TENCEL™ - die umweltfreundliche Chemiefaser – Bara Studio

TENCEL™ - die umweltfreundliche Chemiefaser


Tencel Produktbild

Chemiefaser?! was? Das soll umweltfreundlich sein? Niemals! 

Und doch hat es eine Firma aus Österreich geschafft, ein Verfahren zu entwickeln, mit dem es möglich ist eine Faser chemisch herzustellen, die durch und durch grün ist. Diese Firma heißt Lenzing und nur Stoffe, welche mit den Fasern dieser Firma gewebt werden, dürfen den Markennamen TENCEL™ tragen.

Wie gehts das?

Der Rohstoff dieser Faser ist Holz. Also ein schnell nachwachsender Rohstoff, welcher biologisch abbaubar und kompostierbar ist. Holz und Zellstoff der Lenzing Gruppe stammen aus naturnahen Wäldern und nachhaltig bewirtschafteten Plantagen.

Die TENCEL Lyocellfaser wird dann in einem geschlossenen Herstellungsprozess versponnen, bei dem 99% des Wassers und Lösungsmittels zurückgewonnen und wiederverwendet wird.

Dadurch entsteht eine einzigartige Faser, welche unglaubliche Eigenschaften hat. Sie ist sehr fest, hat ein effizientes Feuchtigkeitsmanagement (nimmt also Körperfeuchtigkeit gut auf und gibt sie nach außen ab ohne sich feucht anzufühlen) und ist sehr hautfreundlich. Ich fühle mich immer wie frisch eingecremt, wenn ich TENCEL auf der Haut trage. Einfach wunderbar! 

Eine Revolution in der Bekleidungsbranche

Auch wenn es TENCEL™ Lyocell bereits seit vielen Jahren gibt, denke ich, dass diese Faser den Markt für Bekleidung revolutionieren wird. Durch die geringere Anbaufläche von Bäumen im Vergleich zu Baumwolle, können viel größere Mengen an Rohstoff auf kleinerer Fläche angebaut werden. Zudem wird diese Faser höchsten Trageansprüchen gerecht und sieht dabei einfach nur wunderschön aus! Die Stoffe haben einen leichten matten Glanz und einen tollen Fall. Perfekt für Nähanfänger geeignet, denn die Stoffe sind zugleich fest aber nicht zu steif.