Schnittmuster richtig ausdrucken: Druckanleitung für Din A4 Schnittmuster


Du bist dir unsicher, wie du dein Din A4 Schnittmuster richtig ausdruckst?

Dann bist du hier genau richtig, denn in diesem Artikel findest du eine komplette Druckanleitung für Din A4 Schnitte, damit du ab sofort deine Schnitte direkt in der richtigen Größe drucken kannst.

Schritt 1: Lade dir den Din A4 Schnitt herunter und öffne ihn mit dem Acrobat Reader. Eine kostenlose Version dieses Pdf-Readers findest du hier: https://get.adobe.com/de/reader/

Schritt 2: Prüfe deine Druckereinstellungen. Die Einstellung "Tatsächliche Größe" muss aktiviert sein, damit das Schnittmuster in korrekter Größe ausgedruckt wird. Eventuell musst du auch noch die Ausrichtung auf "Auto" stellen, damit das Schnittmuster im Hochformat ausgedruckt wird.

Schritt 3: Drucke zuerst die Seite mit dem Kontrollquadrat aus. Es befindet sich auf einer der ersten Seiten. Wenn du diese Seite ausgedruckt hast, messe das Quadrat und prüfe, ob es 10 x 10 cm beträgt. Eine Größendifferenz von +/- 0,2 cm ist akzeptabel.

Wenn das Quadrat die korrekte Größe hat, kannst du alle weiteren Seiten ausdrucken. Sollte das Quadrat zu klein oder zu groß sein, prüfe nochmal ob deine Einstellungen richtig sind. Der Schnitt sollte bevorzugt von einem Laptop/ PC ausgedruckt werden werden, da es beim Drucken vom Handy öfter Schwierigkeiten gibt.

Schritt 4: Schneide jeweils den unteren und rechten Rand jedes Blattes weg und klebe dann jeweils die gleichen Buchstaben an den Längsseiten (A an A, B an B usw.) sowie die gleichen Zahlen an den kurzen Seiten (1 an 1, 2 an 2 usw.) zusammen. Ich nehme dafür gerne Tesafilm.

 

Schritt 5: Wenn du alle Seiten zusammengeklebt hast, kannst du dann die Schnittmuster entsprechend ausschneiden. Dafür bestimmst du deine Größe, wählst die entsprechende Linie aus und schneidest die Schnittmuster dann an dieser Linie aus.