SeaCell™ - umweltschonende Faser aus Algen und Zellulose

SeaCell™ - umweltschonende Faser aus Algen und Zellulose

Textile care - made easy Reading SeaCell™ - umweltschonende Faser aus Algen und Zellulose 2 minutes Next Plissee - So verarbeitest du den Faltenstoff richtig!

SeaCell™ - die Faser aus dem Meer! Hast du schon mal von dieser umweltschonenden und gesundheitsfördernden Faser gehört? SeaCell™ wird aus einer Mischung von Algen und Zellulose hergestellt und hat in der Modewelt für Aufsehen gesorgt. Denn diese innovative Faser ist nicht nur nachhaltig, sondern auch gesundheitsfördernd.

Herstellung

Die Herstellung von SeaCell™: Algen werden getrocknet, zerkleinert und dann mit Zellulosefasern gemischt. Das Ergebnis ist eine Faser, die voller Mineralien wie Kalzium, Magnesium und Vitamin E steckt.

Benefits

Diese Inhaltsstoffe sollen nicht nur gut für die Haut sein, sondern auch ein super angenehmes Tragegefühl bieten.

Ein weiterer Vorteil von SeaCell™ ist seine Umweltfreundlichkeit. Die Algen, die für die Herstellung der Faser verwendet werden, sind nachhaltige Ressourcen, da sie schnell nachwachsen und keine schädlichen Chemikalien benötigen. Zudem ist SeaCell™ biologisch abbaubar.

Durch seine antibakteriellen Eigenschaften eignet sich SeaCell™ besonders gut für Kleidungsstücke wie Unterwäsche, Sportbekleidung oder körpernahe Shirts und Tops. Die Faser soll Gerüche reduzieren und Feuchtigkeit effektiv ableiten, was zu einem angenehmen Tragekomfort führt.

SeaCell™ - eine nachhaltige Alternative

Insgesamt bietet SeaCell™ eine nachhaltige Alternative zu herkömmlichen Fasern und zeigt, dass umweltfreundliche Materialien auch im Bereich der Textilindustrie möglich sind. Wer also auch beim Nähen einen Wert auf Nachhaltigkeit legt und gleichzeitig etwas Gutes für seine Haut tun möchte, ist bei den neuen Stoffen definitiv richtig!